MeinGartenPortal.de
 
10.000 BesucherWeb
Gegen Spam !

Die Heilkraft der heimischen Pflanzen

Äpfel, die Goldgrube der Natur

Wer einen grossen Garten mit Apfelbäumen sein eigen nennt, der verfügt über eine wahre Goldgrube in Sachen Gesunderhaltung und Vorbeugung von Krankheiten. Laut Stiftung Warentest gehören nämlich Äpfel zu den gesündesten Obstsorten überhaupt, vor allem was die Stärkung des Immunsystems angeht.

Je nach Sorte schützen sie vor Karies, Grippe, Übergewicht bis hin zu Krebs. Wer zwei Äpfel pro Tag verzehrt, nimmt die Tagesdosis von mehr als 3000 Inhaltsstoffen die der Körper braucht, zu sich.

Um alle Inhaltsstoffe eines Apfel in ausgewogenen Mengen aufzunehmen, sollten Äpfel mit der Schale gegessen werden. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten! Für den Verkauf werden Äpfel häufig vorbehandelt, um sie vor Insektenbefall und Krankheiten wie dem Mehltau oder auch Feuerbrand zu schützen.

Ein Apfel enthält bereits mehr als 30 Mineralstoffe und Spurenelemente. Insbesondere Kalium, das den Wasserhaushalt und damit die Darmtätigkeit reguliert. Auf Grund der vielen verschiedenen Fruchtsäuren gilt der Apfel als die Zahnbürste aus der Natur.

 User-ID:
 Passwort:
 

Besucher: 168877
Siteviews: 1035785

Impressum | Kontakt | Nutzungsbedingungen
© 2005-2018 Andreas Müller - Alle rechte vorbehalten.